Stalag III A in Luckenwalde

Das Stammlager (Stalag) III A für Kriegsgefangene in Luckenwalde südlich von Berlin ist das größte im Wehrkreis III (Berlin und Brandenburg). Rund 200.000 Gefangene aus über zehn kriegsführenden Nationen durchlaufen das Stalag. Nach dem Waffenstillstand Italiens mit den Alliierten im September 1943 kommen in kurzer Zeit rund 16.000 italienische Kriegsgefangene nach Luckenwalde. Die meisten werden schnell auf andere Lager verteilt und zur Zwangsarbeit eingesetzt.